Mittwoch, 26. Juni 2013

Auf den Ge-Punkt gebracht!!

In Zukunft werde ich öfter mal was auf den Ge-Punkt bringen - viel Spaß!!!

Ge-sehen:
Auf dem Weg zum Spielplatz!







Ge-backen:
Leckeres Roggenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen. Voll Bio und voooooooll lecker. Mein neues Lieblingsbrot.








Ge-färbt:
 Und zwar knallig rot, was man nicht wirklich gesehen hat. Jetzt trage ich sie seit gestern Abend wieder dunkelbraun. Ich bekloppte :D
  


Ge-schwister ♥: 



Ge-knippst:



Ge-lesen:

Zur Zeit lese ich die Nebel von Avalon. Hatte ich das schon erwähnt??
Schönes Buch. Jetzt mag ich auch gerne den Film sehen ☺

Ge-hört:
Die neue von Pink. Ich finde sie gut!


Ge-kauft:
Bettwäsche von Ikea ♥












Ge-trennt:

Ich hatte mir vor ca. 2 Monaten eine Tomatenpflanze gekauft und sie machte sich wirklich gut. Sie wuchs und wuchs. Doch sie war jetzt schon fast so groß wie  meine große Tochter. Also habe ich mich dazu entschlossen sie zu meinen Schwiegereltern zu geben. Ich musste sie um die Hälfte kürzen, damit sie ins Auto passte^^ Doch jetzt ist sie in Selm. Steht auf der Terrasse, hat dort frische Luft und viel Licht. Ich hoffe, es geht ihr gut. Am Samstag werde ich mal nachschauen ☺

Ge-freut:

Yiiiiiihaaaaaaa!!! Unser guter alter Mazda hat noch mal TÜV bekommen ♥ Hätte am liebsten den TÜV-Prüfer vor Freude umarmt^^ Hatten wir gar nicht so mit gerechnet. Aber echt super!! Nur TÜV ist voll ätzend teuer → 100€ *buuuuuh*

Ge-danken:

In letzter Zeit mache ich mir viele Gedanken um Plastik. Wie um Plastik? Ja ja, genau! Überall werden wir davon beherrscht. Versucht doch mal einzukaufen ohne Plastik. Ist ganz schön schwierig. Für mich verliert Plastik immer mehr an "Attraktivität". Nun werde ich versuchen immer mehr Alternativen zu finden. Und auch beim einkaufen, werde ich in Zukunft nicht mehr so leichtfertig und blind kaufen. Es lässt sich vieles vermeiden. 
Meine liebe Freundin hat mich auf die Idee gebracht Spül- und Waschmittel selbst zu machen. Sobald hier alles aufgebraucht ist, nehme ich das in Angriff und werde mit Sicherheit auch darüber berichten ☺


Das war mein erster Post "Auf den Ge-Punkt gebracht". Ich denke, da werden noch welche folgen!!

Sonntag, 16. Juni 2013

Bye, bye schwarz - Welcome ganz neue Möglichkeiten!!

Mensch Mädels...was hab ich da nur für eine "Entdeckung" gemacht ☺ Ich bin begeistert, nein, euphorisch geradezu!!!

Schon seit ich 15 oder 16 bin färbe ich mir meine ansonsten dunkelblonden Haare schwarz. Alle paar Jahre kommt es um mich, dass ich einen Anfall von "Ich brauche eine Veränderung" bekomme und meine schwarzen Haare blondierte. Diese Prozedur, wie die meisten wohl wissen, ist grausam für die Haare.
Bei mir wurde so eine Blondierung immer unschön. Am Ansatz strahlend blond, dann orange, dann kupfer, bis nahezu schwarz an den Spitzen :-(
Dann klatscht man sich die gewünschte Farbe drüber und ärgert sich, dass es nicht so schön geworden ist, wie man doch so gerne wollte. → Jetzt hat man eine blöde Farbe und kaputte Haare hinzu. Doppelt ärgerlich!
Jetzt habe ich dieses hier entdeckt:
 Suuuuuuuuuper geiles Zeug. Wahrscheinlich wächst mir irgendwann ein zweiter Kopf o.ä., denn ich kann gar nicht glauben, dass es etwas gibt, dass die Haarfarbe entfernt und nicht schädlich ist.
Kaufen könnt ihr das bei Rossmann. Allerdings ist es mit fast 13 € relativ teuer. Doch wenn man bedenkt, was es beim Friseur kosten würde, lohnt sich das.



Hier sieht man meine Ausgangssituation. Mein Ansatz ist ca. 2 cm und
der Rest meiner Haare noch ordentlich schwarz. Ich habe in den Jahren
davor ca. 2-3 mal blondiert, rot gefärbt und sehr oft schwarz gefärbt.
Jetzt sind sie ziemlich trocken an den Spitzen und auch splissig und brüchig...übel, sag ich nur ;-) Also nochmal blondieren würde
bedeuten, meine Haare in einer Tüte weiter bei mir zu tragen^^












ColorB4 ist im Prinzip anzuwenden wie eine Färbung. Man mischt zwei Komponenten, trägt es dann am besten zügig auf und wickelt danach den Kopf in Frischhaltefolie ein. Da Wärme hier Wunder wirkt, am besten noch ein oder 2 dicke Mützen auf den Kopf setzen ☺

Die Lösung riecht etwas unangenehm. Erinnert am Dauerwellenzeugs. Flüssiger als Farbe und von klarer Farbe. Es lässt sich gut auftragen und verteilen. Und auch lassen sich die Haare gut mit einem grobzinkigem Kamm durchkämmen.

Hat man es in den Haaren, dann sollte es bei dunklen Haaren und langen Haaren am besten 1 Stunde lang auf dem Kopf bleiben. Da es aber nicht anfängt zu jucken o.ä. stört es nicht wirklich.

Nach 1 Stunde sah es bei mir dann so aus:


Ganz schön hell. Ich hatte mich kurz erschrocken, als ich die Folie abnahm. Mit so viel hatte ich nicht gerechnet^^

Jetzt beginnt der, für mich und die Umwelt, unangenehme Teil. Am besten geht man, um das Zeug auszuspülen, in die Dusche. Denn spülen ist hier das worauf es ankommt. Also:

1. Nachdem es eine Stunde eingewirkt hat, ab in die Dusche und min. 10 Minuten die Haare spülen. Am besten immer mit den Händen durchgehen und gut alle Haare dabei erwischen.
2. Jetzt Flasche C, den Fixierer, aufschäumen, 1 Minute einwirken lassen und nochmals spülen. Am besten auch dieses Mal 10 Minuten.
3. Nochmal Fixierer in die Haare, einwirken und ein letztes Mal 10 Minuten lang spülen.

Es ist wirklich schrecklich wie viel Wasser man dafür verbrauchen muss. Und man glaubt gar nicht wie lang 10 Minuten sein können.

Als ich endlich genug gespült hatte, war ich froh die Dusche endlich verlassen zu können. Und natürlich war ich auch total gespannt was mit meinen Haaren passiert ist. Ich hatte ja immer die angst, dass sie mir alle ausfallen :D



Man kann sehen, dass die Haare doch schon recht hell geworden sind, vor allem am Ansatz ☺ Und das Beste, ich bilde mir ein, dass meine Haare sogar etwas besser als vorher sind^^ Mit einer Blondierung hätte ich das so nicht ninbekommen.


Ich finde die Haarfarbe irgendwie ganz schön.
Da mir die Farbe in den längeren Haaren noch zu dunkel ist, werde ich wohl noch einmal die ganze Prozedur wiederholen.
Man kann das angeblich bis zu 3 mal hintereinander machen.
Wenn man mit Henna oder Metallsalzen gefärbt hat, soll B4 nicht wirken. Und auch nicht wenn die Haarstruktur unter Silikonen und zu heißes Styling gelitten haben soll.


Jetzt bin ich ganz hibbelig^^ lass ich die Haare so oder hau ich mir endlich mal eine coole Farbe in die Haare, die dann auch endlich mal gut rüber kommt??
Vorerst allerdings gönne ich meinen Haaren eine Pause...

Ich werde aber noch mal berichten ☺

Donnerstag, 13. Juni 2013

Ich hatte da noch etwas Zeit für Unsinn...

1. Wie alt bist du?

34

2. Welches Sternzeichen hast Du?

Steinbock

3. Hast du Geschwister?

Ich habe 2 Schwestern. 18 und 29 Jahre alt.

4. Welches Auto fährst du?

Einen Mazda mx6 *wrööööööm* ☺Nächste Woche ist TüV. Bitte Daumen drücken.

5.Zuletzt gekaufte cd, gelesenes Buch, geschauter Film?

Cindy Lauper. Die Nebel von Avalon (noch dabei), Säulen der Erde (auch noch dabei; sind ja 4 
Teile)

6.Lieblings- Blume, Tier, Essen,Eiscreme

Margerithen. Ich mag Papageien. Scho-ko-la-de. Coooooooookie und salzige Erdnuss mit 
Knackschokolade.

7.Hast du piercings/Tattoos?

Aktuell trage ich noch mein Septum und mein Nostril. Tattoos gibts da auch ein paar...

8. Sommer oder Winter?

Ich mag den Sommer. Hier bei uns in Deutschland muss man ihn auch nicht mehr fürchten, fürchte ich^^ 

9.Lieblingsferienort?

Ferien?? Ich hatte bisher so wenig Urlaub. Kann da nicht mitreden *schnüff*

10. Greife das Buch welches dir am nächsten ist, schlage seite18 auf und zitiere Zeile 4:

"...und es bringe Unglück, welche zu sehen. Dann nämlich...."

11.Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was findest du?

Meinen Crosstrainer

12.Was hast du als letztes im Fernsehen gesehen?

Burlesque

13.Wann hast du den letzten Schritt nach Draussen getan?

Vorhin, als wir zu Decathlon fuhren.

14.Was hast du gerade getan bevor du diesen Fragebogen begonnen hast?

Mit meiner Schwester geskypt. Fotos hochgeladen und mit Kimberly gschrieben.

15. Was hast du gerade an?

Eine kurze Sporthose und ein blaues Top...

16.Würdest du in Erwägung ziehen, auszuwandern?

Ja. Gebt mir einen Job z.B. in England und ich bin weg ;-)

17.Wann hast du das letzte mal gelacht?

Gerade erst, als mich meine Schwester fragte, ob ich ein "Meerkat" kenne. 

18. Hast du kürzlich was sonderbares gesehen?

Ich habe einen Baum fotografiert, mit einem gewachsenen Herzen o_O Guckst du hier Baum

19. Sag etwas über dich, was du besonders schön findest:

Ich mag meine Beine ;-)

20. Wenn du eine Sache in Deutschland ändern könntest?

Eine "Reichtumsgrenze" einführen. 

21.Lieblingstag in der Woche?

Donnerstag. Da ist die Vorfreude so schön...

22. Was befindet sich an den Wänden des Raumes in dem du gerade bist?

Oh, es hängt ne Menge hier an den Wänden. Im Groben und Ganzen: Bilder und Regale^^

23.Bist du verliebt?

Ich liebe....hatte das Thema letztens noch mit meinem Mann ;-)

24. Was machst du beruflich?

Ich bin kranke Schwester und zur Zeit noch als Tagesmutter unterwegs, da ich ja noch den 
kleinen Zwerg habe, den ich selbst noch nicht zu einer Tagesmutter o.ä. bringen wollte. 

25. Wie fandest du die Fragen?

okeeee....ich geh dann mal lesen...ein  Buch^^

Schnappgeschossen ☺

Hier nur ein paar Bilder, die ein wenig aus den vergangenen Tagen erzählen ...

Leni fand es toll auf der laufenden Waschmaschine...


Nicht nur unsere Katze mag diesen Korb :D

Dickes Küsschen für Mama...

Immer noch fleißig am Sporteln *schwitz*

Abendhimmel  wie Lava

Toben auf Wiesen ♥

Ein "herz"licher Baum...



Als es warm wurde, musste ich das Grab meiner Omi  fit machen...

Kleine Freunde!!

Bei der Schwägerin gabs Sekt, frischen Rhabarber und Schnappes von eben diesem Gemüse..

Meine neue, coole Hose. Der Stoff war so "hässlich" da musste ich einfach eine Hose draus machen..

Im Garten spielen...


So....das war es auch schon wieder....

Dienstag, 11. Juni 2013

Stehen mir kurze Haare??

Das frage ich mich in letzter Zeit immer öfter. Denn ich habe es satt. Eigentlich. Ich mag mein Haar schon gar nicht mehr offen tragen, weil es kaputt, ausgefranzt und farblich eine Katastrophe ist.

Wenn ich sie mir nun abschneide, dann aber wohl radikal, dann käme wohl sowas für mich in Frage:
natürlich nicht in blond ;-)


oder sogar gaaaanz kurz
Jetzt habe ich aber angst, dass das total kacke aussieht^^ Vor allem aber, dass ich dann wirklich wie ne "Mutti" aussehe^^ Mal eben einen Zopf machen ist dann nicht mehr.

Oder sage ich einfach: "Ach, sch*** drauf. Ich färb sie mir wieder schwarz und lass mir zusätzliches Haar reinbasteln!" ?

Kurze Haare reizen mich schon, muss ich sagen. Allerdings würde es wieder ewig dauern, bis sie wieder lang sind. Meine Haare wachsen noch nicht einmal einen Zentimeter im Monat o_O

Vielleicht könnte ich sie auch nur bis zum Kinn abschneiden lassen, nochmal blondieren und ein schönes rot drüber färben?? Fände ich auch super ☺

Naja, fest steht auf jeden Fall: Es wird und MUSS was passieren!!!! 
Man darf gespannt sein...

Samstag, 8. Juni 2013

Ein kurzer Spaziergang durch Hörde

Gestern war ja so schönes Wetter. Zudem hatte ich noch ein paar Dinge zu erledigen. Also schnappte ich mir meine kleine Maus und ab nach draußen ♥

Nachdem ich die wichtigen Dinge erledigt hatte, machten wir noch einen kleinen Spaziergang durch Hörde. Ich hatte meine Kamera dabei und konnte auch ein paar schöne Bilder machen ☺






;-)


Des mag ich ☺


Kann man hier sehen, dass ich nicht mehr nachfärbe??

♥♥♥

Freitag, 7. Juni 2013

Manchmal kommt alles so wie es nicht soll....

Gestern war übel.... gestern wollte ich mit meinen Mädels mal einen feinen Stadtbummel machen. Haben wir eeeeeewig nicht gemacht. Naja, wovon auch. Zur Zeit sind meine Einkünfte als Tagesmutter auch überschaubar :D Aber darüber will ich gar nicht meckern, denn es ist wie es ist und so war es auch ok.

Wir wollten also in die Stadt fahren und uns gerne ein paar Sommerschuhe kaufen. Und da ich ja gerade das alte Fahrrad meiner Großen verkaufen konnte und etwas Geld über hatte, schien dem nichts im Wege zu stehen. AAAAAAAAAAAAAaaaaaaaber, das Schicksal spielt nicht immer so, wie man es sich wünscht oder dachte.
Wir also bei Deichmann. Gucken, probieren an, gucken weiter. Oben und unten....und dann eeeendlich was gefunden. Ich gehe zur Kasse, hole mein Portemonnaie....hole mein Portemonnaie...*angst* HOLE MEIN PORTEMONNAIE..................*PAAAAAANIIIIIK*
Wo ist mein Portemonnaie????? Oh Gott, wo? Ich wühle, krame, zittere....WEG!! Letzte Hoffnung Marie. Ich laufe zu Marie und frage außer Atem: "Hast du mein Portemonnaie rausgenommen?"
"Nein" kommt vorsichtig aus ihrem Mund.Ok. Das wars. Ich wurde beraubt.
Tausend Gedanken gehen einem da durch den Kopf. Von "Haltet den Dieb" bis heulend auf den Boden schmeißen.
Aber was sollte ich machen? Ich frage also die Verkaäuferin, ob es Kameras gibt. Ja, gibt es. Die zeichnen allerdings nichts auf, sondern senden nur die Gegenwart. Bringt mir nichts. Super.....nicht!!
Also Kinder einsammeln und den Weg zurücklaufen den man gekommen ist. Hoffnung stirbt zuletzt.
Doch leider ergab alles NICHTS!!! Es war zum heulen. Meine Laune hat sich im Keller ein Loch gebuddelt.

Also ging jetzt das wilde Telefonieren los. Nicht nur, dass ich mein Bares verloren habe, nein, es waren auch Kredit und EC-Karte im Portemonnaie. Von all den anderen Dingen, die da drin waren, will ich gar nicht erzählen *heul*
Also schnell Karten sperren lassen. Hat gut und schnell geklappt. Doch jetzt stand ich da in der Stadt, bei schönstem Sonnenschein. Ich fühlte mich nackt und machtlos. Schrecklicher Tag.
Mein Mann konnte glücklicherweise eher Feierabend machen und zu uns kommen. Ich habe mir 5 €  von meiner Großen geliehen und die Kleine ins Karussell gesetzt. Dann habe ich mich auf eine Bank gesetzt und habe erstmal durchgeatmet und meine Gedanken gesammelt.

Warum kommt sowas immer dann, wenn man gerade Luft holen will und sich etwas freut?? Als wenn da jemand sitzt und dir absichtlich die Suppe versalzt. Ich versuche es locker zu nehmen, obwohl das für uns echt übel ist/war. Sowas können wir gerade nicht gebrauchen. :-/

Nun ja, ich kann es jetzt nicht mehr ändern. Aber ich kann daraus lernen. ☺


Mittwoch, 5. Juni 2013

Die erste Schnappszahl - meine Große ist 11

Am letzten Wochenende war es endlich so weit. Meine große Tochter konnte den heiß ersehnten 11. Geburtstag feiern ☺Sie war, glaube ich, schon 2 Monate vorher aufgeregt und lag uns mit den Worten: "Ich hab bald Geburtstaaaaaaaag!" in den Ohren :D Wie aufregend so ein Geburtstag. Aber ich erinnere mich noch an meine Geburtstage - naja, an ein paar ;-) - und ich weiß noch, dass ich auch sehr aufgeregt war. Man wurde älter. Endlich!!! Mittlerweile kommen die Geburtstag wie von selbst. Hatte ich nicht erst?? Frage ich mich dann ☺
11 Jahre - ist es wirklich schon so lange her? Meine kleine, große Maus :-*


Chaos in der Küche beim backen - aber die Unterhaltung ist super ♥
Hier habe ich mal so eine Fertig-Marzipandecke benutzt - ging ganz gut damit

Dekorieren!!! Gaaaaaanz wichtig :D

....ein bisschen Blumendeko...

...ein paar Geschenke....

...Luftballons (oder auch "Lummelum" wie Lena sagt)...

....Kerzen für die Torte...

....anzünden nicht vergessen...

*tadaaaaaa* Geburtstaaaaaaaaaag!!!!!!!