Mittwoch, 15. Mai 2013

Zum Haare raufen ☺

Ist man als Frau jemals zufrieden mit seinem Haar oder auch mit anderen Dingen *haha* aber darum geht es mir gerade nicht. Mir geht es um MEIN Haar, welches mich zur Zeit verzweifeln lässt *aaaarrrrrgh* möchte ich da raunen und zur großen Schere/Rasierer greifen. Doch meine Eitelkeit bewahrt mich vor diesem Schritt.

"Warum eigentlich?" frage ich mich. Ist doch egal wie ich aussehe, oder? So schlimm kann es doch nicht sein bzw. werden. Wenn ganz arg ist, trage ich halt eine Mütze. Wie damals. Vor 14 Jahren. Damals habe ich meine langen schwarzen (gesunden) Haare auf schulterlänge abschneiden und blondieren lassen. Ich wollte endlich meine Naturhaarfarbe tragen. Naja, ich war dann blond. Allerdings waren meine Haare so im A***, dass sie im Lauf der Wochen alle auf ugf. 10 cm Gesamtlänge abgebrochen sind :-( Schrecklich für eine Frau!!!
Ich färbte mir meine Haare närrischerweise wieder schwarz. Ich Trottel :D Aber kurz, kaputt und mit langweiliger Farbe ging gar nicht. Aber alles gefiel mir nicht. Ich war unglücklich,also trug ich für ca. 8 Monate nahezu täglich eine Mütze. Dann waren meine Haare fast wieder Kinnlang und ich konnte damit leben^^

Aber seit damals ärgere ich mich, dass ich mir die Haare wieder so dunkel gefärbt habe. Jetzt mit 34 Jahren möchte ich und habe einfach keine Lust mehr aufs Haare färben. Also nicht so in dem Maße wie es bisher geschah. Alle 4-6 Wochen.
Nur was soll ich jetzt machen??
Rauswachsen lassen? So einen hässlichen hellen Ansatz mit dunklen Spitzen? Abschneiden? Also ganz kurz und dann nochmal ordentlich blondieren?? Einfach alles abrasieren?? Scheiß drauf? :D

Ich hätte ja gerne nochmal so was in der Art



Tja was mach ich nur??? 

Kommentare:

  1. mir gehts genau so... habe morgen meinen friseur-termin, und werde wie immer mit der selben frisur nach hause kommen :-)
    ich hatte meine haare auch jahrelang schwarz, und wollte sie vor 1 jahr braun färben. ich sass 5 stunden beim friseur um die farbe "rauszuziehen". :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimm oder? :D

      Aber ich war auch schon mit so viele Frisuren unzufrieden.
      Bist du denn jetzt zufrieden mit deinen braunen Haaren??

      Löschen
  2. das schwarz loszuwerden, ist ja immer so eine Sache - ich bin froh, dass meine Haare nun nach fast 10 Monaten herumexperimentieren und regelmäßigem nachblondieren und nachtönen endlich fast komplett in meinem Wunschlila glänzen - der Undercut damals stand dir hervorragend - warum nicht? Ich überlege ja auch immer mal wieder, ob ich sie noch einmal abrasieren soll... andererseits bin ich auch froh, dass mein Undercut mittlerweile fast schulterlang nachgewachsen ist... hach - immer diese Entscheidungen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine krasse Sache, wenn man Haare schon seit Ewigkeiten schwarz färbt^^
      Kompliment, dass du das so lange durchgehalten hast ☺ Ich wäre und bin da viel zuuuuu ungeduldig. Ich hasse Übergänge und komme damit voll nicht klar :D
      Wenn ich die Haare rasieren würde, dann nur noch eine Seite. Andererseits möchte ich mich bald wieder bewerben und da kann ich jetzt auch keine großen Experimente machen *heul* ☺

      Löschen
    2. ich weiss noch... wie du mir damals meinen Undercut geschnippelt hast ^^ <3

      Löschen
    3. Ich auch ♥

      Jetzt hätt ich aber wohl doch lieber nur eine Seite rasiert. Fand, dass das Haarvolumen da so gelitten hatte^^

      Löschen
    4. fand ich bei mir aber auch... ich würde mir auch nur noch nen Sidecut machen - wenn überhaupt ^^

      Löschen
  3. ich würde an deiner stelle nach und nach blondieren.es geht irgendwann raus,dauert aber halb. es gibt eben keine andere möglichkeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich im letzten August nicht schon so böse blondiert hätte, wäre das mein Mittel der 1. Wahl....wahrscheinlich :D Aber mit blondieren bekomme ich leider auch nicht das Ergebnis das ich gerne hätte. Deswegen muss ich mich wohl gedulden :-/ Aber danke ☺

      Löschen
  4. Das Bild war vor einem Jahr meine Inspiration, ich hatte solch braunes Haar (Naturhaarfarbe) und ließ mir einen Sidecut machen... und nun sind sie noch etwas ins rötliche gegangen und ich liebe es immer noch. Es war meine bisher beste Entscheidung. Sieht toll aus und man muss nichts machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das is ja witzig ☺ Aber auf dem Bild sieht das aber auch klasse aus. Ich glaube, wenn ich kurz davor stehe, sie mir abschneiden zu müssen, werde ich nochmal alle Frisuren ausprobieren, die mir in den Sinn kommen :D
      Momentan liebäugle ich mit Echthaarextensions und evtl. sidecut?? Wäre dann nicht mehr sooo teuer *lach*

      Noch was...ich musste gerade grübeln, warum du mir so bekannt vorkamst. Aus MC ☺ Hatte dort ein wenig deine Geschichte verfolgt. Wie aufregend...bald ist dein Baby da ♥
      Hab mal deinen Blog abonniert, möchte wissen wie es mit euch weitergeht ♥

      Löschen