Sonntag, 31. März 2013

Ostern-Quickie

Ok, ich muss es zugeben, obwohl wir, mein Mann und ich katholisch getauft sind, sind wir nicht sehr religiös und auch unsere Kinder sind nicht getauft worden. Wir wollten ihnen diese Option offen lassen. Dennoch zelebrieren wir in sehr spartanischer Weise religiöse Bräuche. Es ist nett mit den Kindern zu basteln und Eier anzumalen und sie zu verstecken. Ihnen eine Kleinigkeit kaufen, um ihnen eine Freude zu machen.




Aber irgendwie, auch wenn ich nicht, wie eben erwähnt, religiös bin, fehlt mir der Hintergrund zum Fest. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die meisten Menschen Ostern feiern, weil Jesus auferstanden ist. Die meisten freuen sich doch über freie Zeit, viel Essen und vielleicht Geschenke und ähnliches. Religiöse Feiertage sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Gut oder schlecht??

Meine große Tochter weiß, warum wir Ostern feiern, warum die Kirche Ostern feiert. Ich frage mich dennoch, ob sie wirklich begreift worum es eigentlich geht :-)

Ich denke, an einen Gott zu glauben ist nicht verkehrt. Denn wie vieles gibt es in dieser Welt, im Universum was wir nicht verstehen. Wo wir lediglich spekulieren. Ich finde das beunruhigend.
Es ist doch ungemein beruhigend zu glauben, dass man nach dem Tod in den Himmel kommt, wenn man ein gutes, rechtschaffenes Leben geführt hat. 
Jetzt fällt mir Schopenhauer ein, der sagte, dass man ja auch lange Zeit nicht gewesen ist und diese Zeit nicht bedauert. Warum sollte man bedauern, irgendwann wieder Nicht-zu-sein?!
Naja, dazwischen liegt all unser verwirrendes Handeln und Erleben :D

Ich hatte gar keine Lust so viel zu schreiben... ich wollte nur ein paar Bilder meiner lieben Familie ins www werfen.

Heute ist meine kleine Elfe durch die Wohnung gelaufen und rief: "Flieg Elfe, flieg!!!" ♥ Das sind herzerwärmende Momente...





Wir haben auch ein bisschen Osterdeko^^ und natürlich auch Eier versteckt. Es ist schön, das mit den Kindern zu erleben. Egal warum wir das machen^^



Dann haben wir noch ein schönes Bild, wie mein Mann mich Kuchen essend auf dem Crosstrainer erwischt hat :D Normalerweise läuft das nicht so ab.

__________________________________________________________________

Abschließend möchte ich noch sagen, dass unabhängig von Religion, jeder Mensch mal versuchen sollte seine/unsere Welt etwas besser zu machen. Ach ja.....bla .....bla.......schöne Utopie :-/
Egal.....
Wenn jeder in seinem näheren Umfeld beginnt, wäre schon mal viel geschafft ;-) Es ist ein Appell an die Menschlichkeit. Legt den Egoismus ab. Alleine kann man nicht glücklich sein. Seid ein wenig selbstlos....


Jetzt mag ich net mehr...is auch schon zu spät...und, NEIN, ich hatte heute keinen Alkohol XD



1 Kommentar:

  1. Kuchen essend crossen... ich packe mir für den Sport demnächst ein Carepaket... du inspirierst mich so :D

    AntwortenLöschen