Sonntag, 31. März 2013

Ostern-Quickie

Ok, ich muss es zugeben, obwohl wir, mein Mann und ich katholisch getauft sind, sind wir nicht sehr religiös und auch unsere Kinder sind nicht getauft worden. Wir wollten ihnen diese Option offen lassen. Dennoch zelebrieren wir in sehr spartanischer Weise religiöse Bräuche. Es ist nett mit den Kindern zu basteln und Eier anzumalen und sie zu verstecken. Ihnen eine Kleinigkeit kaufen, um ihnen eine Freude zu machen.




Aber irgendwie, auch wenn ich nicht, wie eben erwähnt, religiös bin, fehlt mir der Hintergrund zum Fest. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die meisten Menschen Ostern feiern, weil Jesus auferstanden ist. Die meisten freuen sich doch über freie Zeit, viel Essen und vielleicht Geschenke und ähnliches. Religiöse Feiertage sind auch nicht mehr das was sie mal waren. Gut oder schlecht??

Meine große Tochter weiß, warum wir Ostern feiern, warum die Kirche Ostern feiert. Ich frage mich dennoch, ob sie wirklich begreift worum es eigentlich geht :-)

Ich denke, an einen Gott zu glauben ist nicht verkehrt. Denn wie vieles gibt es in dieser Welt, im Universum was wir nicht verstehen. Wo wir lediglich spekulieren. Ich finde das beunruhigend.
Es ist doch ungemein beruhigend zu glauben, dass man nach dem Tod in den Himmel kommt, wenn man ein gutes, rechtschaffenes Leben geführt hat. 
Jetzt fällt mir Schopenhauer ein, der sagte, dass man ja auch lange Zeit nicht gewesen ist und diese Zeit nicht bedauert. Warum sollte man bedauern, irgendwann wieder Nicht-zu-sein?!
Naja, dazwischen liegt all unser verwirrendes Handeln und Erleben :D

Ich hatte gar keine Lust so viel zu schreiben... ich wollte nur ein paar Bilder meiner lieben Familie ins www werfen.

Heute ist meine kleine Elfe durch die Wohnung gelaufen und rief: "Flieg Elfe, flieg!!!" ♥ Das sind herzerwärmende Momente...





Wir haben auch ein bisschen Osterdeko^^ und natürlich auch Eier versteckt. Es ist schön, das mit den Kindern zu erleben. Egal warum wir das machen^^



Dann haben wir noch ein schönes Bild, wie mein Mann mich Kuchen essend auf dem Crosstrainer erwischt hat :D Normalerweise läuft das nicht so ab.

__________________________________________________________________

Abschließend möchte ich noch sagen, dass unabhängig von Religion, jeder Mensch mal versuchen sollte seine/unsere Welt etwas besser zu machen. Ach ja.....bla .....bla.......schöne Utopie :-/
Egal.....
Wenn jeder in seinem näheren Umfeld beginnt, wäre schon mal viel geschafft ;-) Es ist ein Appell an die Menschlichkeit. Legt den Egoismus ab. Alleine kann man nicht glücklich sein. Seid ein wenig selbstlos....


Jetzt mag ich net mehr...is auch schon zu spät...und, NEIN, ich hatte heute keinen Alkohol XD



Montag, 18. März 2013

Blog bla-bla



Immer wieder merke ich, wie viel Lust (nicht genug) ich habe, einen Blog zu erstellen. Und jetzt gerade habe ich beschlossen einfach mal drauf los zu schreiben.

Mein letzter Post ist erst 2 Wochen her...in dieser Zeit ist hier auch nicht so viel passiert. Aber ein paar Dinge, werden mir schon einfallen :-P




Als erstes fällt mir ein, dass ich mein Badezimmer gestrichen habe. Es hatte vorher die "schöne" Farbe Schlamm, hier der Hexcode: #a4957d.

Nun erfreut sich mein Badezimmer an einem strahlendem weiß, mit einem rotviolettem Akzent:



Es hat ganze 3 Tage gedauert, bis nix dunkles mehr durchschimmerte.  Selbst heute habe
ich noch 1-2 Stellen ausgebessert.

Meine Orchidee blüht gerade sehr schön ♥


Hmmmm, im letzten Post hatte ich geschrieben, dass ich gegen ein paar überschüssige Pfunde trainiere. Ich will mal verraten was es bisher gebracht hat. Eigentlich wollte ich darüber nicht schreiben. Vielleicht aus angst, dass die Kilos dann wiederkommen :D
Naja, Anfang Februar haben wir uns einen Crosstrainer zugelegt, da ich 1. wegen meiner Hüfte nicht mehr joggen darf und 2. ich keine Zeit mehr habe um gegenüber in die Muckibude zu gehen.
Eigentlich hatte ich noch kein Übergewicht, aber ich fühle mich unwohl und unfit. Zudem habe ich 2 gute Gründe für Sport. Mein Herz und meine Hüfte. Eigentlich sind es 3 Gründe, ich passe dann endlich wieder in meine alten Klamotten^^

Mein Fazit: Super!!! Ich will nie wieder auf einen Crosstrainer verzichten!!!
Seitdem wie ihn haben, bin ich nahezu täglich drauf und trainiere ca. 1 Stunde lang. Ich habe gemerkt, dass mein Herz weniger zicken macht und auch meine Hüfte tut weniger weh. 
Ich passe auch zum Teil wieder in alte Hosen und manche schlabbern sogar schon. Laut Waage habe ich aber höchstens 4,5 kg abgenommen.
Natürlich esse ich jetzt auch viel bewusster. Ich stopfe mir jetzt nicht sinnlos Schokolade und Co rein. Ich scheine auch weniger Heißhunger zu haben. Was super ist!!

Ich hoffe, ich kann das alles so beibehalten. Ich werde bestimmt wieder mal berichten :-)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Und sonst so?? Ansonsten bin ich voll der weltlichen Sorgen. Ich mag momentan eher weniger Nachrichten schauen. Die machen mir mittlerweile mehr angst, als der "Exzorzist" :-(
Ich gehe jetzt nicht näher auf alles ein, sonst rede/schreibe ich mich in Rage....
Ich werde einfach versuchen, die Welt zu verbessern, indem ich hier bei uns anfange!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich habe mir auch endlich was bei restyle bestellt. Muss mir demnächst noch unbedingt ein Korsett dort bestellen.

Hier mit einem T-Shirt von restyle :-) und etwas fertig, weil es der Sonntag nach der Metalparty war  :D
Naja, und was fällt mir jetzt noch ein....natürlich dieser endlose Winter. Der Frühling will/kann einfach nicht so richtig durchstarten. Das macht besonders mir und den Kindern zu schaffen. Wir wollen endlich raus und können nicht wirklich. Aber ich spreche mir Mut zu. Der Winter muss ja irgendwann ein Ende finden...oder??


So, genug jetzt....ich muss jetzt unser Mittagessen zubereiten ☺

Freitag, 1. März 2013

Wir erwarten einen neuen Frühling

Haben wir etwa schon März??? :-)
Ein Glück aber auch. Ich denke, ich spreche für so ziemlich jeden hier im tristen Deutschland, wenn ich sage, Grau, Schnee, regen und Kälte hatten wir jetzt lange genug und es ist langsam Zeit für einen schönen, bunten, duftenden Frühling. Ich kann es kaum erwarten. Ich fühle mich schon ganz hibbelig, weil ich endlich wieder barfuß laufen möchte. Sonne auf meiner Haut, wohlig warmen Sommerwind in meinen Haaren spüren möchte. ich möchte mit meinen Kindern Fahrrad fahren, auf Wiesen toben, in den Zoo gehen, im Wasser planschen und noch vieles mehr ☺

Aber, wenn ich heute so nach draußen schaue, sehe ich nur eines: eine Welt in GRAU!!!
Da wir zwar täglich rausgehen, aber nie lange, da wir sonst zu Eissäulen erfrieren :D
nutzen wir die Zeit Zuhause, machen es uns gemütlich.


Wir zünden ein wohl duftendes Räucherstäbchen an....

...hören ein bisschen Musik....

...ich habe meine erste Hose mit Gürtelschlaufen und Reißverschluss genäht....

...die Minimaus durchforstet unsere Holzkiste...

...ich trainiere hartnäckig an den überschüssigen Kilos....

....nähe noch mehr schöne Dinge, wie diesen coolen Rock z.B...

....auch mit Reißverschluss und Fledermaus....
....grüner Tee gehört zur Zeit für mich dazu...


...und man staune ☺ wir haben einen neuen Jahreszeitenast.  Er ist noch viiiiiiel besser
als der Erste und wir können es kaum erwarten, ihn mit vielen bunten Blumen
zu schmücken!!

Mein Hund Harry
Ansonsten lesen wir diverse Bücher. Die Minimaus am liebsten 













oder wir hören Giraffenaffen und tanzen dazu ☺Ganz hoch im Kurs steht auch die kleine Prinzessin. Ich muss zugeben, ich mag die auch :-)
Ich selbst komme allerdings eher weniger zum lesen. Zur Zeit lese ich die Geschichte "ES" von Stephen King. Bisher hatte ich nur den Film gesehen aber das Buch gefällt sehr.Von einer Freundin habe ich auch ein ganz tolles Buch bekommen, dieses hier: 

Heilende Nahrungsmittel
Das ist super. Und ich stöbere immer wieder gerne darin. 

Jetzt haben wir genug Zeit bei uns hier Zuhause verbracht, Zeit für den Frühling, Zeit für das nächste Erwachen!!!!