Mittwoch, 7. November 2012

Das Leben ist wie Schinken?!

Haha, ja vielleicht ist es das. Wie gekochter Schinken manchmal...aber meistens zeigt es sich als Rohschinken. Ist es ganz schlimm, hast du Schinkenimitat erwischt, bzw. daraus gemacht ;-)
Häh....Wat, Schinken? Noch ganz dicht? 
Nein, ich habe gelogen, das Leben ist gar nicht wie Schinken, es ist Leberwurst. All erdenklicher Abfall, gehäkselt, gekocht und püriert zu einem deftigen Brei. Dem einen schmeckts, dem anderen ist es zuwider.
Oft ist es ja auch gut, nicht zu sehen was drin ist. Viele würden es...ääh... sonst gar nicht schlucken.


Da bin ich wieder, mal sehen wie lange!!!^^
Ich konnte mich die letzten Monate nicht aufraffen zu bloggen. Ich war damit beschäftigt, mir meine Leberwurst schmackhaft zu machen...so wie immer eigentlich, nur weniger motiviert.

Das erinnert mich daran, dass ich wieder Fleisch esse. Manche wissen, dass ich an Migräne leide. Eigentlich mehr an den Auren. Heißt ich habe oft Sehstörungen und dann kommen meistens die Kopfschmerzen. Doch dieses Jahr litt ich eher nur an den Auren. Naja, seitdem ich wieder Fleisch esse, ist es besser geworden.
Ich versuche nun den Fleischkonsum dezent zu halten, denn eigentlich wollte ich ja keines mehr essen.
Nicht, dass ich Fleisch nicht mögen würde. Ich mag die kapitalistische Seite daran nicht, also die Ausbeutung der Tiere. Wie Fleisch mittlerweile hergestellt wird. Wieviel Essen generell weggeschmissen wird. Unmöglich.
Dennoch, halte ich für mich eine vegane Zukunft für möglich. Vielleicht muss ich mich vom Fleisch nur langsam entwöhnen?? Mal sehen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ist sonst noch was passiert??
Ach ja, es ist Herbst geworden mittlerweile...mein letzter Blog war im Mai?!
Auf jeden Fall haben wir jetzt im Kinderzimmer einen Jahreszeitenast. Lange, lange habe ich in den Wöldern von Dortmund gesucht, bis ich ihn endlich irgendwo in einer Siedlung auf einer Wiese entdeckt habe. Unschuldig lag er da rum und wollte, dass ich ihn mit nehme...und hier ist er:

Ich freue mich schon darauf, ihn mit den Kindern zu schmücken :-)
Ach....und meiner kleinen Püppi hab ich die ersten Zöpfchen gemacht, haben ugf. 30 sec gehalten, aber es hat gereicht, um ein paar Bilder zu  machen :-)















Und sonst so?
Nicht viel...ich war etwas fleißig und habe die ein oder andere Kinderhose genäht. Die hier zum Beispiel:

Für die Tochter einer Freundin genäht ♥

Und in einem Anfall von 'Ich brauche jetzt doch eine Veränderung', habe ich mir die Haare rot blondiert.
Sie sind jetzt etwas kaputt (was zu erwarten war) doch bisher musste ich sie noch nicht abschneiden.
Und seit mehr als 4 Wochen laufe ich nun schon mit meiner neuen Haarfarbe rum und sie gefällt mir immer noch gut. Und sowas ist mir bisher noch nie passiert. Bisher landete ich nach min. 2 Wochen wieder bei schwarz...diesmal nicht. Aber schwarze Haare habe bzw. hatte ich auch schon seit ca. 15 Jahren. Zeit für was neues :-)



So, das waren nun ein paar Auszüge aus Isa's Leberwurst.....noch ein paar fröhliche Herbsttage wünsch ich...und, wenn wir den Jahrezeitenast geschmückt haben, mach ich mal ein paar Bilder ;-)

Kommentare:

  1. schön, dass du wieder ins Blogleben zurückgekehrt bist... und die Haarfarbe steht dir ausgezeichnet <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Danke!! ich versuche mal wieder etwas aktiver zu sein :-)

      Löschen